Technische Daten 2017-10-05T14:58:54+00:00

Der easywalkerTM Hufbeschlag hat eine Reihe von wichtigen Konstruktionsdetails, die dafür sorgen, dass die Gelenke, die Muskeln und die Hufe des Pferdes bestmöglich geschont werden.

KONSTRUKTIONSDETAILS

  1. Die Hufschuhe sind aus einem speziellen Polymer gefertigt. Dieses hat ähnliche Eigenschaften wie das Horn der Hufwand in den Bereichen Flexibilität, Härte und Dämpfung. Durch die Absorption von Stößen und Vibrationen werden die Weichteile in der Hufkapsel optimal geschützt.
  2. Der Hufstrahl wird durch die sogenannte „Mini-Heartbar“ ideal geschützt. Es wird Bodenkontakt simuliert, die Blutzirkulation in der Hufkapsel wird stimuliert und das Hufwachstum wird gefördert.
  3. Der Beschlag hat eine Reihe von stoßdämpfenden Elementen. Gleich beim Auffußen werden auch auf harten Böden Stöße und Vibrationen gedämpft. Traditionelle Hufeisen hingegen reduzieren die Stöße nicht und erzeugen noch zusätzlich Vibrationen.
  4. Die Nagelkanäle sind patentiert und sorgen für einen maximalen Halt des versenkten Nagelkopfes. Es gibt drei vorgefertigte Nagellöcher und jeder Nagel kann problemlos in der weißen Linie genagelt werden.
  5. Die verstellbaren Aufzüge entlasten die Nagelschäfte, da sie Scherkräfte von außen an die Hufwand übertragen. Das System ist patentiert und entlastet besonders schwache und brüchige Hufwände.
  6. easywalkerTM plus hat ein integriertes Pad, das die Sohle und den Strahl vor Verletzungen schützt. In Kombination mit einem Polster eignet er sich zum therapeutischen Einsatz. Er ist auch ein optimaler Beschlag für den Winter, da die Platte ganz oder teilweise entfernt werden kann.